Donnerstag, 13. Dezember 2012

Aufhängung für ein 27mm Wild Heart Pendant...

 Für die Aufhängung wird folgendes Material benötigt:
 1 27mm Swarovski Wild Heart Pendant NR. 6240
15er und 11er Rocailles, je 4 Stück 3er Bicone, 3er und 4er Schliffperlen, 5 Stück 11er Delicas farblich passend zum Herz für den Fädelkanal des Herzes.
Zwei 12er oder 13er Nadeln und Fireline 4 LB.
You can translate this instruction with the Google Translator on the right side in your language.

Schritt 1/ step 1:
Auf beide Seiten eines Fadens eine Nadel auffädeln und auf eine Seite eine 11er Roc., zwei 15er Roc., zwei 11er Roc., eine 4er Schliffperle, zwei 11er Roc., zwei 15er Roc. und eine 11er Roc. aufnehmen, auf die zweite Seite zwei 15er Roc., zwei 11er Roc., eine 4er Schliffperle, zwei 11er Roc. und zwei 15er Roc. aufnehmen und durch die zuletzt aufgenommene 11er Roc. der anderen Seite kreuzen. Ohne diese 11er Roc den Schritt wiederholen so das zwei gleiche Seiten entstehen.










Schritt 2 / step 2 :
Mit beiden Fadenenden  bis zu den 4er Schliffperlen der jeweiligen Seite vorfädeln,auf eine Nadel eine 15er Roc., eine 11er Roc., eine 3er Bicone aufnehmen, auf die andere Nadel  eine 15er Roc. und eine 11er Roc.aufnehmen und ebenfalls durch die 3er Bicone fädeln, auf beiden Seiten eine 11er Roc. und eine 15er Roc. aufnehmen die 4er Schliffperlen  überspringen und mit beiden Nadeln auf  beiden Seiten durch die folgenden  Rocailles zur anderen Seite vorfädeln und diesen Schritt wiederholen.Die Fäden kommen aus der ersten 11er Roc. heraus - siehe Sternchen in Foto 2 zu Schritt 2.







Schritt 3 / step 3:
Mit der einen Nadel durch die 15er Roc. vorfädeln und eine 3er Schliffperle aufnehmen und durch die zwei 11er Roc., die 4er Schliffperle, und die folgenden zwei 11er Roc. der anderen Seite vorfädeln, eine 3er Schliffperle aufnehmen und durch die zwei 15er Roc. der anderen Seite fädeln, diesen Schritt auch auf der anderen Hälfte wiederholen - siehe auch Sternchen in Foto 2 zu Schritt 3 -  vorfädeln  und aus der ersten 11er Roc herauskommen...


.
Schritt 4 / step 4:
Ich hatte kein Swarovskiherz mehr deshalb habe ich ein Herz aus Pappe gemacht um diesen Schritt zu verdeutlichen.
Aus der vorderen 11er Roc. herauskommend  fünf  11er Delicas in einer passenden Farbe zum Herz aufnehmen und durch das Herz fädeln, durch die 11er Roc. der anderen Seite fädeln und wieder zurück. Die Delicas sollen ein durchscheuern des Fadens verhindern. Vorfädeln durch die zwei 15er Roc., die 3er Schliffperle und die zwei 15er Roc. der anderen Seite, drei 15er Roc. aufnehmen die 11er Roc überspringen und durch die folgenden zwei 15er Roc., zwei 11er Roc., die 4er Schliffperle und die erste 11er Roc. vorfädeln, einen 3er Bicone aufnehmen und durch die 11er Roc. der anderen Seite fädeln. Diesen Schritt mit dem zweiten Fadenende auf der anderen Seite wiederholen, dieser Faden kann vernäht und abgeschnitten werden. Mit dem anderen Fadenende vorfädeln  bis zur mittleren 11er Roc. und eine Schlaufe für den Ringel fädeln um das Herz mit dem Discusanhänger zu verbinden.
 




 
















Um so wenig wie möglich durch die
 mittlere 11er Rocaille gehen zu müssen habe ich bei Schritt 3  nicht weiter in der Cross -Weave- Technik gearbeitet sondern habe diesen Schritt mit einer Nadel weiter gefädelt. Manche Rocaillefarben variieren in der Größe des Loches sodass es dadurch zu Problemen kommen könnte zu oft durch ein Loch  fädeln zu müssen. Man kann durchaus auch weiter in der Cross -Weave- Technik arbeiten, dafür einfach die Fäden durch die jeweilige 3er Schliffperle kreuzen und mit der Anleitung fortfahren, die Fäden wären dann am Ende auf einer Seite.
Nun wünsche ich Euch viel Spass beim fädeln.  
Wenn noch Fragen sind zu den Anleitungen ich beantworte sie gerne, meine Mailadresse steht im Profil.

Kommentare:

  1. Gracias por los tutoriales, es un magnífico trabajo!!!

    AntwortenLöschen
  2. Thank you very much!!!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marion,
    auch diese Anleitung für deine edlen Anhängerschlaufe ist dir sehr gut gelungen. Herzlichen Dank dafür! Mir gefällt diese Schlaufe besonders gut und ich denke, man kann sie, vielleicht ein wenig verändert, ebenfalls für andere Anhänger verwenden.
    Ganz liebe Grüße:
    Uli

    AntwortenLöschen
  4. Marion these tutorials are very very interesting!!!
    Thanks a lot!!!

    AntwortenLöschen