Dienstag, 26. März 2013

An alle Versender lästiger Spamkommentare...

Es zeugt wahrlich nicht von großer Intelligenz wenn man Leute im Netz mit unzähligen anomymen Spamkommentaren nervt!!!!!. In den letzten drei Tagen gingen in meinem Blog fast 600 Spamkommentare ein die ich mittlerweile alle gelöscht habe. Ich habe meine Kommentarfunktion verändert so das jetzt nur noch registrierte Nutzer bei mir kommentieren können und ich hoffe dieses überaus lästige Problem damit behoben zu haben. Bloggen soll Spaß machen aber bei solch einer Flut von unsinnigen Kommentaren kann einem die Lust daran vergehen. Ich gebe die Hoffnung nicht auf das die Versender dieser Spamkommentare doch noch einen Funken Verstand in ihrem Kopf haben so das sie ihr "Online- Hobby" in Zukunft unterlassen, fals nicht, wendet euch schnellstens an  einen guten Psychologen eures Vertrauens.

Kommentare:

  1. Liebe Marion!
    Davon bin ich Gott sei Dank bis jetzt verschont worden. Aber vielleicht liegt es an meinem Antivirenprogramm, dass das so ist? Hast du auch eines?
    Ich wünsche dir jedenfalls eine schöne Osterzeit!
    LG PEtra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra,
    ich habe McAffee als Virenprogramm aber vielleicht sollte ich jetzt wechseln.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche und ein frohes Osterfest im Kreise Deiner Lieben,
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe Kasperski. Menno das macht nur Ärger und nervt und ist definitiv nicht Sinn und Zweck Blogs zuzuschütten mit Kommentaren... es tut mir leid.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  4. Dear Marion you're right!! Is it possible it's a virus??

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Marion,
    Habe auch das gleiche Problem vor einigen Wochen gehabt. 'CAPTCHA Verification' fuer jede Person, die einen Kommentar hinterlassen will, hat das Problem geloest. Seither kein Spam empfangen. :o))
    Liebe Gruesse
    Carl

    AntwortenLöschen
  6. Hat mich auch noch nicht erreicht. Kann mir sehr gut vorstellen das dass lästig ist. Freut mich das Du das Problem beheben konntest.
    Glg Steffi

    AntwortenLöschen