Donnerstag, 22. August 2013

Einfache Armbänder aus Perlenresten im Shambalastyle und gewickelt...

Es war für mich mal wieder Zeit ein paar Perlenreste abzubauen und so sind diese Armbänder
aus verschiedenen Perlenresten, gewachstem Baumwollgarn, Polyestergarn, Lederschnur, Rocailles der Größe 8 und 3er Bicone  entstanden.





  ***
Mein erster Versuch in der Wickeltechnik, hierfür habe ich dünne Lederschnur und One-G Garn von Toho verwendet. 





 Bei Youtube findet man viele Anregungen um solche Armbänder herzustellen.

Kommentare:

  1. Hello,Marion-what the fabulous collection of bracelets!They all look so lovely.I know this technique-it's very popular in Scandinavia.Some years ago I made the tutorial on how to make the similar ones.The porcelaine beads look so charming in them.I have lots of such individual beads,I was given once from Peru-maybe someday I will also make something in macrame style with them.
    Best Greetings-Halinka-

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsche Armbänder! Das Grüne gefällt mir am besten:)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Beeindruckend, wie perfekt dir beim ersten Mal die Armbänder gelungen sind, liebe Marion! Dieser Schmuck ist zur Zeit topp aktuell und total in.
    Wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich das letzte Armband mit dem Glas-Button nehmen. Er schillert so schön :o)
    Mit ganz lieben Grüßen:
    Uli

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marion,
    ich bin sehr beeindruckt mit deinen "Erstversuchen". Du hast die "Perlenreste" sehr gut in Szene gesetzt. Auch mein Favorit ist das Wickelarmband mit dem wunderschoenen Glasknopf-Verschluss, da ich das florale Muster im Armband sehr schoen finde (und natuerlich auch den Verschluss). ;o)
    Gans liebe Gruesse aus dem noch winterlich kuehlen Suedafrika sendet dir
    Carl

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Marion,
    deine Armbänder sind alle schön. Besonders gefällt mir das letzte, weil es so zart ist. Übrigens eine tolle Idee, habe auch viele Reste.

    AntwortenLöschen