Dienstag, 8. Oktober 2013

Anleitung Tila-Quadrat...

Auch sowas ärgerliches passiert, ich habe eine Mail bekommen das die Anleitung zu den Tila-Quadraten in meinem Blog nicht mehr zu finden ist und ich habe bemerkt das auch einige andere ältere Posts plötzlich verschwunden sind. Ich weis nicht wie das geschehen konnte denn ich habe sie nicht gelöscht.
Unter den verschwundenen Posts befand sich auch die Anleitung für das Tila-Quadrat und ich habe meine Anleitung selbst im Netz nicht mehr gefunden und so habe ich sie noch einmal neu geschrieben, ich hoffe es verschwinden nicht noch mehr Posts.
***
Ich wünsche Euch weiterhin viel Spaß beim kreieren Eurer eigenen Designs mit den Tila-Quadraten.
***
Material für ein Tila-Quadrat:
8 Tila Perlen
16 4er Bicone oder Schliffperlen
15er und 11er Rocailles
Optional 1 8er Rundperle für Variante zwei
 ***
Schritt 1
 4 Tila´s aufnehmen und zur Runde schließen, dabei einen längeren Restfaden lassen für Variante 2 mit Perle.
Zwischen die Tila´s je eine Roc. 11 fädeln, vorfädeln zum oberen Loch einer Tila.


 Schritt 2
Zwischen jede Tila aus Schritt 1 eine Tila einfügen, zwei Roc. 15 und eine Roc. 11 aufnehmen und durch das obere Loch der nächsten eingefügten Tila Perle fädeln, eine Roc. 11 und zwei Roc. 15 aufnehmen und durch die Tila aus Schritt 1 fädeln, rundherum wiederholen und aus einer 11er Roc. heraus fädeln.


Schritt 3
Ein 4er Bicone, eine 11er Roc. und ein 4er Bicone aufnehmen und durch die nächste 11er Roc. -Tila - 11er Roc. fädeln, noch drei Mal wiederholen.
Vorfädeln bis man  aus einer mittleren 11er Roc. herauskommt und eine 15er Roc., ein 4er Bicone und eine 11er Roc. aufnehmen und durch die 11er Roc. aus Schritt 1 fädeln, eine 11er Roc., ein 4er Bicone und eine 15er Roc. aufnehmen und durch die mittige 11er Roc. in der Ecke fädeln, rundherum wiederholen.




Schritt 4
Zwischen die 11er Roc´s in der Mitte je eine 15er Roc. fädeln und zwischen die 4er Bicone in den Ecken jeweils einen Picot aus drei 15er Roc´s fädeln, zum Schluß nochmals eine 11er Roc zwischen die 4er Bicone in den Ecken fädeln.
Variante 1 ist nun fertig.




Schritt 5
Mit Schritt 5 beginnt die Variante 2
Mit dem länger gelassenen Restfaden wird nun weitergearbeitet.
Aus einer mittleren 11er Roc. aus Schritt 1 herauskomment eine 8er Perle aufnehmen und durch die gegenüberliegende 11er Roc. fädeln, wieder durch die 8er Perle zurück und nochmals durch die erste 11er Roc. fädeln mit der dieser Schritt begonnen hat, neun 11er Roc´s aufnehmen und durch die gegenüber liegende mittige 11er Roc. fädeln, nochmal neun 11er Roc´s aufnehmen und durch die erste 11er Roc. fädeln mit der dieser Schritt begonnen hat.
Durch die folgenden fünf  11er Roc´s fädeln dann durch die 15er Roc die in Schritt 4 eingefügt wurde fädeln und zurück durch die 11er Roc., diesen Schritt rundherum wiederholen.
Durch vier 11er Roc´s vorfädeln, drei 11er Roc´s aufnehmen und -die folgende 11er Roc. überspringend - durch die nächsten vier 11er Roc´s fädeln, rundherum wiederholen.
Diesen Schritt noch einmal mit 15er Roc´s wiederholen.
Das Tila-Quadrat mit Perle ist nun fertig. 





Kommentare:

  1. Hi,Marion:-)
    Both variations of the 'square' are very nice:-)
    I think,this is such kind of a piece,that if You sat down a bit longer,You could develop it on and on,into the other,different forms.I like it very much-nice element either for the bracelet,or the necklace.
    All the Best-Halinka-

    AntwortenLöschen
  2. Beautiful!! Many thanks for this tutorial Marion! A big huge

    AntwortenLöschen
  3. Danke, dass Du die Anleitung nochmal zur Verfügung stellst.
    Dass einige Post's einfach verschwinden, ist schon komisch und natürlich auch ärgerlich. Kann ich auch nicht verstehen, wie sowas passiert.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank, liebe Marion, dass du uns die tolle Tila-Quadrat-Anleitung ein weiteres Mal zur Verfügung stellst! Ich bin sehr froh darüber:o) Nun habe ich die Chance, sie nochmals abzuspeichern, weil ich sie nicht mehr in meinen Dateien finde. Ich verstehe ebenfalls nicht,
    wie ein Blog-Beitrag einfach so verschwinden kann!
    Mit ganz lieben Grüßen:
    Uli

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Marion,
    danke für die schöne Anleitung!
    Freue mich schon wenn wir uns bald mal kennenlernen!

    AntwortenLöschen