Dienstag, 25. März 2014

Anleitung " verzierter Korken" Variante 2 - Teil 1...

Ich hatte ja versprochen auch für die zweite Variante eine Anleitung zu machen, hier ist schon mal der erste Teil der Anleitung.
***  
Ich hatte für meinen Korken Rundperlen in der Größe von  5 mm verwendet und bei der Creativa auch danach gesucht aber keine gefunden, diese Größe scheint nicht so gängig zu sein und so habe ich die Anleitung auf  6 mm  Rundperlen abgeändert.
Den zweiten Teil  der Anleitung mache ich so schnell wie möglich und ich wünsche Euch schon mal viel Spaß beim fädeln.
Liebe Grüße sendet Euch
Marion
***
Material für diese Korkenvariante :
ca. 3 gr. 1,5 mm Miyuki Rocailles  - Roc  15
ca. 2 gr.  2 mm  Miyuki Rocailles - Roc  11
ca. 8 gr. 11er Delicas
32 St.  3 mm  Schliffperlen
20 St. 3 mm  Rundperlen
8 St. 4 mm Rundperlen  ( für die Verzierung an Deckel / Boden )
4 St. 6 mm  Rundperlen
Fireline  4  LB
12er und 13er Nadeln
***
Anleitung :
Die Umperlung des Korken ist identisch zu Variante 1 und wird genauso gearbeitet, auch für diese Anleitung werden wieder vier Aussparungen für die Rundperlen gefädelt.

Schritt 1:
Eine 6 mm Rundperle zwischen eine Aussparung fädeln und an vier Seiten wird je eine Roc 11 an die Umperlung angefädelt.
 
Schritt 2 :
Eine 3 mm Schliffperle, eine Roc 11 und eine 3 mm Schliffperle aufnehmen und durch die Roc 11 aus Schritt 1 fädeln, diesen Schritt noch drei Mal wiederholen, vorfädeln und aus einer Roc 11 ( zwischen den Schliffperlen ) heraus kommen.
Vier  Roc 15 aufnehmen und durch die nächste Roc 11 ( zwischen den Schliffperlen ) fädeln - diesen Schritt noch drei Mal wiederholen,vorfädeln und aus der zweiten  Roc 15 der eingefügten vier Roc 15 heraus kommen - eine Roc 15 aufnehmen und durch die folgenden zwei Roc 15, Roc 11 und die nächsten zwei Roc 15 fädeln und diesen Schritt rundherum wiederholen, vorfädeln und aus einer Roc 11 aus Schritt 1 heraus kommen.



Schritt 3 :
 Eine  Roc 15, eine  Roc 11, eine  3 mm Rundperle, eine  Roc 11 und eine  Roc 15  aufnehmen  und durch die nächste  Roc 11 aus Schritt 1  fädeln, noch drei Mal wiederholen und aus einer  Roc 11 vor einer 3 mm Rundperle heraus kommen, vier  Roc 15 aufnehmen und durch  die  Roc 11 nach der  3 mm Rundperle fädeln und weiter durch die folgende  Roc 15, eine  Roc 11, eine  Roc 15 und eine  Roc 11 aufnehmen - die Roc 11 aus  Schritt 1 überspringen und durch die nächste  Roc 15 fädeln, rundherum wiederholen.
Vorfädeln und aus der zweiten  Roc 15 ( über der 3 mm Perle ) heraus kommen - eine  Roc 15 aufnehmen und durch die nächsten zwei  Roc 15 fädeln, rundherum wiederholen.
Das erste Element ist fertig, die drei weiteren genauso fädeln.






Kommentare:

  1. Vielen, vielen Dank, liebe Marion, für die Mühe, dass du uns weitere Einblicke in der Art und Weise gibst, wie du deine bewundernserte Korken verzierst. Die Photos sind sehr scharf und man kann die einzelnen Schritte gut nachvzollziehen.
    Bis bald und liebe Grüße:
    Uli

    AntwortenLöschen
  2. Vielen, vielen Dank für deine Mühe und das du so freigiebig bist mit deiner Anleitung bist.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Marion,
    ich bin wie immer begeistert! Natürlich auch von diesem Korken.
    Das sieht ja wieder super schön aus und ich werde den auch bestimmt wieder ausprobieren.
    Danke für die Mühe die du dir machst uns das nahe zu bringen!
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Hello Marion and thanks a lot for sharing your faboulos beadwork!!!
    Lots of greetings and a huge

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marion,
    es ist kein Geheimnis, daß ich deine Kreativität bewundere und wie akkurat du deine Ideen umsetzt. Die Anleitung zeigt dies in vollem Umfang. Einfach toll! Bei jedem Schritt sieht man mit wieviel Liebe zum Details und wie überlegt du jeden Schritt geplant hast. Respekt!
    Ganz herzliche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Marion,
    juchuuh, ich freue mich, dass Du die Anleitung für den zweiten Korken machst. Ich gehe jetzt mal eben arbeiten und dann weiß ich, was ich spätestens heute Abend mache ... :-)
    Danke schön!
    LG
    Silke

    AntwortenLöschen
  7. Toll und Danke schön !
    Ich finde diese Art ebenfalls sehr ansprechend und werde es ausprobieren.......

    AntwortenLöschen
  8. well explained and very cute even this model.
    Have a nice evening
    Lu

    AntwortenLöschen
  9. Thanks Marion, it's a beautiful design!!!

    AntwortenLöschen